Es gibt angenehmere Wochenenden für ein sportliches Kräftemessen. Am Freitag und Samstag mussten alle Tennisspieler bis an ihre körperlichen Grenzen gehen, um bei schwülen 36 Grad und wolkenlosem Himmel überhaupt sportliche Leistungen abrufen zu können. Am Sonntag war dafür Geduld gefragt. Glücklich waren die Mannschaften, die während der Regenpausen ihre Matches zu Ende brachten oder in der Halle spielen konnten. Schlecht lief es nur für die Herren 3 in Gechingen. Ihr Spiel wurde auf den kommenden Samstag verschoben, so dass die Mannschaft am Wochenende gleich 2mal antreten muss. Gespielt wird in Renningen, aus dem ursprünglichen Auswärtsspiel wird also ein Heimspiel . Das bringt dann hoffentlich Glück. Am Sonntag wird Tabellenführer Böblingen bei uns zu Gast sein. Ein sportlich anstrengendes Wochenende steht den Herren 3 bevor, da sind Kämpferqualitäten gefragt.

Mit 4:5 haben unsere Damen in Sindelfingen leider denkbar knapp verloren. Es stehen allerdings noch vier Begegnungen aus, vielleicht klappt es doch noch mit dem sofortigen Wiederaufstieg in die Verbandsliga. Am Sonntag ist Tübingen zu Gast bei uns, ebenfalls ein Kandidat für den Aufstieg. Es gibt sicher spannende Spiele zu sehen, das Clubhaus ist bewirtschaftet, schauen Sie vorbei!

U8 Kleinfeld – Birkenfeld 0:20
U10 Midcourt – Böblingen 3:17
KidsCup U12 – TC Leonberg 0:8
Mädchen – Rutesheim 8:0
Knaben 1 – Maichingen 5:3
Knaben 2 – Weissach-Flacht 7:1
Juniorinnen 1 – Straubenh./Conw. 8:0
Junioren 1 – Sindelfingen 9:0
Junioren 2 – Holzgerlingen 1:8
Damen 40 – Gechingen 6:2
Damen 50 1 – Oberstenfeld 6:2
Damen 50 2 – Deufringen 1:7
Herren 40 – Aidlingen 7:2
Herren 50 1 – Unterjesingen 3:6
Herren 50 2 – Teinach-Zav. 6:3
Herren 60 – Alzenberg 8:0
Herren 65 – Stammheim 3:5
Damen – Sindelfingen 4:5
Herren 1 – Gärtringen 4:5
Herren 2 – Birkenfeld 0:9
Herren 30 – Vaihingen-Rohr 9:0

TSC/ro