Vom 8. – 26.1. fanden die Bezirksmeisterschaften der Aktiven statt. Zu diesem Turnier hatten unsere Jugendspieler Fabian Kohler, Alexander Gebl und Katharina Rothacker gemeldet.

Leider musste sich Fabian Kohler bei den Herren C bereits in der ersten Runde knapp im Match-Tie-Break geschlagen geben. Alexander Gebl konnte in der gleichen Konkurrenz die ersten beiden Spiele deutlich für sich entscheiden, konnte dann jedoch leider zum Halbfinale nicht mehr antreten.

Katharina Rothacker startete bei den Damen B und konnte die ersten 3 Runden mit sehr guten Spielen klar für sich entscheiden. Dabei siegte sie gegen 2 gesetzte Spielerinnen aus Maichingen und Weil im Schönbuch. Im Halbfinale kam sie dann gegen die an Position 1 gesetzte Antonia Blattner und musste sich nach einem von Nervosität geprägten Spiel geschlagen geben. Nach anfänglicher Enttäuschung siegte dann doch die Freude über den erreichten 3. Platz.

Den positiven Schwung konnte sie am Wochenende ins Verbandsrundenspiel der Winterhallenrunde gegen Weilimdorf mitnehmen. Katharina Rothacker, Annika Dietrich, Alexandra und Julia Gärtner gewannen diesen Spieltag mit 5:1. Eine Niederlage hinnehmen mussten leider unsere Junioren 1 mit 2:4 gegen Jettingen. Dabei konnte Tim Pienkoß bei seinem Einstand in der ersten Juniorenmannschaft einen Sieg im Einzel für sich verbuchen.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg in der noch jungen Tennissaison.
TSC/ro