Mittlerweile können wir auf eine 40-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Der TSC hat sich in dieser Zeit als feste Größe in der Region etabliert. Darauf können wir stolz sein.

Entwicklungspotenzial bietet unser Sportbetrieb. Doch dank des Engagements der Tennisschule von Björn Tihelka und seiner engen Zusammenarbeit mit Sport- und Jugendwart und der Einbeziehung von Jugendlichen unseres Vereins als Schülermentoren und Übungsleitern wird langsam wieder ein Aufwärtstrend sichtbar. Unser Vereinsmotto „Sport, Spiel und Spaß im TSC“ wird wieder erkennbar.

Alle zur Wiederwahl stehenden Personen wurden einstimmig für die nächsten 2 Jahre gewählt: Peter Rohsmann, 1. Vorsitzender; Claudia Lange, Beisitzerin Jugend; Philipp Zürn, Beisitzer Sport; Armin Schöck, Beisitzer Technik und Stephan Tiletzek, Beisitzer Projekte/Freiplatzbuchung. Den Ausschuss verstärken wird Tania Ribeiro Schneider, die als Beisitzerin Marketing ebenfalls einstimmig gewählt wurde.
Aus ihren Ämtern als Beisitzer Sport scheiden Hardy Gebl, Florian Schmitz und Frank Wiehe aus, denen wir für ihr Engagement zum Wohle des TSC danken.
Vakant sind leider immer noch die Positionen Beisitzer Veranstaltungen sowie die des Breitensportwarts.

Ehrungen
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Anne Ruhe, Lothar Kraus und Rolf Rupp.

Arbeitsstunden
Jeden Samstag ab 9.00 Uhr können Arbeitsstunden abgeleistet werden, die Frühjahrsinstandsetzung läuft bereits auf Hochtouren. Bitte einfach vorbeikommen und mitarbeiten.
TSC/ro