Die Verbandsspiele 2014 sind gespielt. Die letzten 5 Begegnungen wurden am Wochenende absolviert, große überraschungen gab es keine mehr. Der Aufstieg in die Bezirksliga unserer Juniorinnen stand schon vorher fest, allerdings ließen die jungen Damen bei ihrem 7:2 Erfolg bei der TA NLV Vaihingen auch keinen Zweifel an ihrer Klasse aufkommen. Am Erfolg beteiligt waren Katharina Rothacker, Alexandra Gärtner, Josepha Scherer, Julia Gärtner, Annika Dietrich, Jana Alker, Carolin Tepel und Lea Mörk. Herzliche Gratulation!

Ein letztes Mal die Ergebnisse des Wochenendes:

Juniorinnen – TA NLV Vaihingen 7:2

Herren 50 1 – Mötzingen 8:1

Herren 50 2 – SPG Hausen/Münkl./Merkl. 6:0

Herren 1 – Eltingen 6:3

Herren 2 – TC Leonberg 2 4:5

Erfolge feiern können auch unsere Hobby-Damen. Nicht zu schlagen waren sie in diesem Jahr.

Die Hobby Damen (Staffel) haben in diesem Jahr alle vier Spiele gewonnen und damit den ersten Platz belegt. In der von uns gemeldeten Runde wird nur Doppel gespielt, also vier Doppel pro Spiel. Da wir weder auf- noch absteigen können, geht es hier hauptsächlich um den Spaß und die Freude am Tennissport, was aber nicht heißen soll, dass wir nicht gewinnen wollen und das haben wir geschafft! Die netten Begegnungen in freundschaftlicher Atmosphäre haben wir sehr genossen und freuen uns auf die kommende Saison.

(Bericht Erika Linke)

Auch zu diesem Erfolg gratulieren wir herzlich!

Nur noch knapp 3 Wochen sind es bis zu unserem Internationalen Jugendturnier. Wenn Sie uns unterstützen möchten, tragen Sie sich bitte in die Doodle-Listen oder in die Aushänge unter der Pergola ein. Wir freuen uns auf jeden Einzelnen, aber auch auf ganze Mannschaftseinsätze.

TSC/ro