Einer 0:6 Niederlage zum Trotz steigen die Herren 40 2 als Gruppenzweiter in die Bezirksklasse auf. Herzliche Gratulation an Jürgen Hanselmann, Ralf Scherer, Jörg Alker, Thomas Schmidt, Günther Schweiker, Daniel Schwarz, Thomas Benzinger und Hardy Gebl .

Ein weiterer Glückwunsch geht an das neue Damen 50-Team. Im vergangenen Herbst fusionierten die erste und zweite Seniorinnenmannschaft, starteten als 6-er Mannschaft in der Bezirksoberliga und haben ohne Probedurchlauf den Aufstieg in die Verbandsliga erspielt. Dafür hart trainiert haben Brigitte Kuhlmann, Eva Rohsmann, Ute Geiger, Edith Pelzeter, Annemone Gürth, Veronika Schab, Sonja Wagner, Brigitta Will, Monika Bieberle und Karin Rexer.

Auch im nächsten Jahr werden die Damen 1 in der Verbandsliga spielen. Nach Verletzungssorgen und Ausfällen hat ein deutliches 7:2 gegen Böblingen 2 den Verbleib vorzeitig gesichert.
Leider andersherum geht es bei den Herren 40 1. Im letzten Jahr erst in die Verbandsliga aufgestiegen, konnten Verletzungssorgen hier nicht kompensiert werden und ohne einen Sieg geht es zurück in die Bezirksoberliga. Schade!

Die weiteren Ergebnisse:

Junioren 1 – TC Leonberg9:0
Damen 1 – Böblingen 27:2
Damen 2 – Mönsheim2:4
Herren 1 – Weil im Schönbuch4:5
Herren 2 – Weissenhof 26:3
Herren 3 – Birkach2:7
Damen 40 – Löchgau4:2
Herren 40 1 – Gerlingen2:7
Herren 40 2 – Bad Teinach-Zav.0:6
Damen 50 – Mönsheim8:1
Herren 50 1 – Waldenbuch2:7
Herren 65 – Herrenberg3:3 verl.
Herren 70 – Dätzingen3:3 gew.

Am Samstag haben die Junioren 1 gegen den TC Rutesheim das letzte Heimspiel. Viele Zuschauer beim Nachbarschaftsduell könnten hilfreich sein. Und am Sonntag gibt es ein allerletztes Heimspiel für die erste Damenmannschaft, die gegen Schwäbisch Gmünd antritt.

An diesem Sonntag gibt es aber nicht nur tolles Tennis zu sehen. Schäufele aus dem Backofen mit Kartoffelsalat oder Bandnudeln mit Gemüsebolognese und am Nachmittag frisch gebackene Kuchen…. Wer Lust hat die eigene Küche kalt zu lassen, sollte sich unter 07159/6135 oder info@tsc-renningen.de anmelden. Wir kennen die Köche und wissen, es lohnt sich.
TSC/ro