Die Hallenplätze rufen, aber vorher war noch einmal ordentlich was los auf der Anlage. Parallel zu den Finalspielen der Clubmeisterschaften hatten Andy, Katharina und Timo sich ein finales Outdoor-Programm ausgedacht, das keine Wünsche offen ließ. Tennis, Mäxle, Bobfahren und das neue Lieblingsspiel „Tschüssikowski“ .

Was das ist? Beim nächsten Mal einfach dabei sein. Parallel zum aktiven Teil konnten sich Teilnehmer und Besucher am Grill stärken.

Clubmeisterschaften wurden in der Jugend in den Altersklassen U12 und U16 ausgespielt. Bei den U12 lieferten sich Frederik Frank und Lara Alker ein spannendes Duell, das Lara nach knapp 3 Stunden Spielzeit im Match-Tiebreak für sich entscheiden konnte. Ein wahres Geduldsspiel, dass am Ende verdient die meisten Zuschauer hatte.

Als Clubmeister 2015 haben sich durchgesetzt:

  • Damen ü37: Luminita Kröling gegen Eva Rohsmann
  • Herrn ü40: Günter Schweiker gegen Ralf Scherer
  • Hobby Damen: Bettina Weisbarth gegen Anne Brauer
  • Hobby Herren: Heinrich Hinz gegen Bernhard Leidig
  • Jugend U12: Lara Alker gegen Frederik Frank
  • Jugend U16: Jana Alker gegen Julia Serr

Herzliche Glückwünsche den Siegern und Zweitplazierten und vielen Dank an alle, die sich der Herausforderung gestellt und zu einem lebendigen, aktiven Clubleben beigetragen haben.

Auch wenn die Hallenplätze gebucht sind und das Training ab jetzt in der Halle stattfinden wird, kann, solange das Wetter mitspielt, auf jeden Fall noch draußen gespielt werden. Die Plätze werden in den nächsten Wochen sukzessive geschlossen und die Anlage wird Mitte Oktober winterfest gemacht.

Die letzten Arbeitsstunden können dann an den beiden Samstagen 10. und 17. Oktober, ab 9.00 Uhr, abgeleistet werden. Viele Helfer erleichtern der Technik die Arbeit.
TSC/ro