Nun gibt es erst einmal 4 Wochen Pause bei den Verbandsspielen. Einige Mannschaften brauchen es mehr, die anderen fühlen sich eher gestört, weil es gerade gut läuft.

Willkommen ist die Erholungspause ganz sicher bei den Herren 50, die bei 2 Sechser-Mannschaften 7 Verletzte kompensieren müssen. Sportwart Ralf Scherer möchte sich bei allen Spielern bedanken, die als Ersatz einspringen. Insbesondere wenn die Altersklasse deutlich jünger ist. Ein besonderer Dank geht hier an Gert Prillinger und Erwin Thumm.

Aber auch die Damen 40 und 50 haben am Wochenende mit Ersatzleuten gespielt. Schön zu sehen, dass das so sportlich gehandhabt wird und gut funktioniert.

Unsere Kleinsten hatten ihren ersten Wettkampf, den sie mit Bravour gemeistert haben und dürfen gleich in dieser Woche noch einmal ran.

Auch unsere neu gegründete Hobby-Damen Samstagsrunde hat ihr erstes Spiel absolviert, erste Erfahrungen im Mannschaftsspiel gesammelt und einen sportlich vergnüglichen Tag auf dem Weissenhof verbracht, der Lust auf mehr macht.

Alle Ergebnisse der letzten Woche:

# Team Ergebnis
1 VR Talentiade U8 KF – Weil der Stadt 8:12
2 VR Talentiade U10 MC – Gechingen 12:8
3 Damen 2 – Hoffeld 6:3
4 Damen 40 – Wendlingen 4:2
5 Damen 50 – Urbach 3:6
6 Herren 30 – TC Leonberg 2:7
7 Herren 40 – Fellbach 1:8
8 Herren 50 1 – Degerloch 2 4:5
9 Herren 50 2 – Cannstatter TC 1:8
10 Herren 60 – Darmsheim 6:0
11 Herren 70 – Großsachsenheim 4:2
12 Hobby-Staffel Damen-Doppel – Dätzingen 3:1
13 Hobby-Damen Samstag – TC Weissenhof 3:3 verl.

TSC/ro