Am 30.05. fand ein Doppelfest auf der TSC-Anlage statt. Der eine Doppelpartner war Hans-Georg Maerz. Er, 20 Jahre begeisterter und erfolgreicher Mannschaftsspieler, gab seinen Ausstand. Er zieht um, vom liebenswerten Malmsheim nach Bad Tölz, in die Nähe seines Sohnes. Sehr bedauerlich.

Der andere Doppelpartner war Hans Schneider. Er feierte seinen 80. Geburtstag und ist seit 1971 in Sachen Tennis in Renningen aktiv. Sehr erfreulich.

Zum Abschied haben Verein und Mannschaftskameraden Hans-Georg einen TSC-Trainingsanzug überreicht, der ihn daran erinnern soll, wo er das Tennisspielen gelernt hat. Hans Schneider hat Finanzvorstand und Mannschaftskollege Manfred Wolf ein flüssiges Geschenk überreicht. Wohl in der Hoffnung, dass er sich damit leichter an die Zahl 80 gewöhnt und den Tennissport auch im fortgeschrittenen Seniorenalter noch weiterbetreiben kann.

Damit die in Ehren ergraute Gesellschaft nicht vorzeitig das “Zeitliche segnet”, haben die zwei Doppelpartner unseren Sportwart Ralf Scherer mit seinem exzellenten Partyservice beauftragt, für ein genussvolles Weiterleben zu sorgen.

Das Bild zeigt die beiden Gefeierten im Kreise einer über Jahrzehnte erfolgreichen Tennisgeneration. Motto: So jung kommen wir nie wieder zusammen!

TSC/SR