Bei allen drei Begegnungen, die am Sonntag auf unserer Anlage stattgefunden haben, stand es 3:3 nach den Einzeln und jede Mannschaft musste zwei Doppel gewinnen. Da war allein das Aufstellen eine Kunst für sich.
Der Aufstieg in die Oberliga soll den Damen 1 in diesem Jahr endlich gelingen. Die stärksten Gegner der Gruppe von der TSG Backnang gaben an den ersten drei Positionen keinen Punkt ab, allein Corinna Schindler durfte an einem Sieg schnuppern, musste sich dann aber nach vergebenen Matchbällen im zweiten Satz im Match-Tiebreak doch noch geschlagen geben. Die Einzelpunkte holten Jana Alker, Lara Feyl und Julia Hesse. Corinna Schindler und Dagmar Hommel im Einser- sowie Lara Feyl/Julia Hesse im Dreierdoppel sorgten für die Entscheidung.
Gleiches Szenario bei den Herren 1, hier soll nach dem letztjährigen unglücklichen Abstieg in die Bezirksliga der sofortige Aufstieg erfolgen. Die stärksten Gegner der Gruppe vom TV Cannstatt  holten vorne die Punkte, Tobias Lerch, Sebastian Schleemilch und Amar Tahirovic glichen aus. Den Sieg klar machten Ajdin und Amar Tahirovic und Jan Sautter/Sebastian Schleemilch.
Die zweite Damenmannschaft erledigte den Auftrag der zwei benötigten Doppelsiege genauso zuverlässig. Julia Kühnert/Julia Eckert und Amelie Schwarz/Meike Pienkoß sorgten für den 5:4 Endstand.
Doppeltraining lohnt sich!

Alle Ergebnisse der vergangenen Woche zusammengefasst:

VR Talentiade U8 KF – Maichingen
12:8
VR Talentiade U10 Micourt Renn.1 – Böblingen
2:18
VR Talentiade U10 Micourt Renn.2– Sindelfingen
5:15
KIDs-Cup U12 – Warmbronn
3:3 verl.
Knaben 1 – Weil der Stadt
6:0
Knaben 2 – Leonberg/Eltingen
4:2
Junioren 1 – Weissenhof
7:2
Junioren 2 – Rutesheim
4:5
Juniorinnen 1 – TC Leonberg
7:2
Juniorinnen 2 – Weissach-Flacht
1:8
Damen 1 – Backnang
5:4
Damen 2 – Schönaich
5:4
Damen 3 – Münklingen/Merklingen
0:6
Herren 1 – Cannstatt1
5:4
Herren 2 – Gäufelden/Nebringen
8:1
Herren 3 – Holzgerlingen
9:0
Herren 40 – Sersheim
6:0
TSC/ro