RUTESHEIM – Die ersten Titel beim Jugend Cup in Rutesheim sind vergeben: Bei den Jungs U 14 setzte sich der Pforzheimer David Fix mit einer überragenden Leistung gegen den Bulgaren Ilyan Radulov durch. Bei den gleichaltrigen Mädchen siegte überraschend Jana Stojanova (Nord-Mazedonien) gegen die favorisierte Ukrainerin Alisa Baranovska, die ihrer Gegnerin spielerisch zwar Paroli bieten konnte, aber körperlich klar unterlegen war. Das U-16-Turnier im Rahmen der European Junior Tour gewann der Lübecker Georg Eduard Israelan gegen den kleinen Russen Maxim Schukow. Der russisch-stämmige Israelan, der sich auf deutsch anfeuert und auf russisch schimpft, darf sich jetzt Internationaler Deutscher Meister nennen. Ebenso wie sein weibliches Pendent Jelena Pridankina. Die Russin siegte gegen Vianne Schwab aus dem nordbadischen Waldbronn.

Im Rahmen der ITF World Tennis Tour Juniors kämpften die etwas älteren Jugendlichen um den Einzug in die Finals. Bundesliga-Spielerin Mara Guth (Bad Vilbel) konnte sich knapp aber verdient gegen die Italienerin Sofia Roccetti durchsetzen. Die 16-Jährige aus dem Porsche Junior Team trifft heute im Finale auf die erst 15-jährige Russin Erika Andreeva, die vor zwei Jahren den Jugend Cup in der Kategorie U 14 gewinnen konnte und im Halbfinale U 18 Eva Lys (Hamburg) aus dem Porsche Junior Team klar dominierte. Sollte dem zarten Mädchen aus Krasnojarsk in Sibirien dieser Coup erneut gelingen, wäre sie die erste, die das Traditionsturnier zweimal gewinnt. Der Berliner Nino Ehrenschneider setzte sich in einem hochklassigen Match gegen den Schweizer Maurus Malgiaritta durch und trifft jetzt im Finale auf den Bosnier Nemania Malesevic, der in einer ebenfalls hochklassigen Partie den blonden Briten Felix Gill in drei Sätzen niederrang.

Die Finals finden ab 11 Uhr beim TC Rutesheim statt. Der Eintritt ist frei.

Stets aktuelle Informationen zum Turnier (Zeitpläne, Ergebnisse des Tages, Spielpläne) bis zum Wetterbericht, finden Sie auf unserer Turnierhomepage.