Liebe Mitglieder,

für den kommenden Sonntag war unsere Saisoneröffnung geplant, aus der ja nun leider nichts geworden ist. Seit der Hallenschließung haben wir uns im Vorstand täglich mit den Berichten unserer Regierung, des Landes und der zuständigen Tennisverbände beschäftigt. Alles in der leisen Hoffnung, unseren Mitgliedern bald wieder grünes Licht zum Tennisspielen geben zu können. Zuletzt hatten wir gehofft, dass bei der großen Runde der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am Donnerstag, 30.4. ein positives Signal pro Tennis im Freien kommen würde. Aber daraus ist leider nichts geworden, eine Entscheidung für unser Bundesland soll nun erst wieder in einem weiteren Ministerpräsidenten-Treffen am 6. Mai getroffen werden. Ziel dabei ist, eine für alle Bundesländer gemeinsame Regelung zu finden. Daher gehen wir davon aus, dass für Tennis im Freien mit bestimmten Auflagen bundesweit grünes Licht gegeben wird, aber vermutlich erst ab 11. Mai. Und ob ab Mitte Juni auch Verbandsspiele stattfinden, soll beim WTB dann Mitte Mai entschieden werden.

Sobald wir also wissen, unter welchen Auflagen und Bedingungen und ab wann wieder Tennis gespielt werden kann, werden wir Sie umgehend informieren.

Für alle die daran interessiert sind haben wir nachstehend einige Links aufgeführt, über die Sie sich selbst jederzeit über den aktuellen Tennis-Planungsstand und die entsprechenden Einschränkungen informieren können:

  • Eine Übersicht, in welchen Bundesländern schon wieder gespielt werden kann mit den entsprechenden Auflagen und einer Verlinkung zu den Informationsseiten der einzelnen Landesverbände.
  • Eine vorausschauende Schutzempfehlung des WTB zum Training und Spiel auf Tennisplätzen
  • Die aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung

Bleiben Sie gesund!

TSC Renningen
-Vorstand-