Das angestrebte Ziel, Aufstieg in die Oberliga, rückt näher.
Auch gegen die starken Mädchen des TC Aalen hielten sich unsere Damen schadlos. Ein scheinbar souveränes 7:2 Ergebnis sagt nichts über die zum Teil harterkämpften Punkte aus. Katharina Rothacker holte nervenstark einen 2:5 Rückstand im zweiten Satz auf und konnte somit den entscheidenden Match-Tiebreak vermeiden.
Die weiteren Punkte im Einzel holten Ivonne Juric, Dagmar Hommel und Julia Hesse in überragender Manier.
In den abschließenden Doppeln sorgten Jana Alker/Julia Hesse sowie Ivonne Juric/Katharina Rothacker schnell für klare Verhältnisse. Doch davon ließen sich Corinna Schindler und Dagmar Hommel nicht beirren. Sie kämpften sich durch Tie-Break und Match-Tiebreak und brachten ihre jungen Gegnerinnen zum Verzweifeln. Die Zuschauer hat es gefreut, ein spannender Tennistag auf der Anlage ging zu Ende.

Auswärts in Stuttgart-Birkach hat die erste Herrenmannschaft mit einem 8:1 Sieg vorsichtig die Weichen für einen Aufstieg in die Bezirksoberliga gestellt. Die zwei noch ausstehenden Spiele sollten machbar sein.

Vom Pech verfolgt sind weiterhin die Herren 50. Das erste Spiel ging 3:6 verloren, beim zweiten traten die Gegner nicht an und an diesem Spieltag konnte aus Verletzungsgründen auf Renninger Seite kein Team aufgestellt werden.

Und jetzt alle Ergebnisse zusammengefasst:

Junioren U15 – TC Leonberg25:1
Junioren U18 1 – TA TV Cannstatt15:1
Junioren U18 2 – TC Birkenfeld14:2
Juniorinnen U18 – TC Weissenhof13:3 gew.
Damen 1 – TC Aalen7:2
Herren 1 – TA TSV Birkach8:1
Herren 50 – Heimsheim0:9
Herren 60 – Kusterdingen2:4