Erste Damenmannschaft möchte ihren Aufenthalt in der Oberliga unbedingt verlängern.
Gegen die favorisierten Damen des TC Ludwigsburg holten sie mit einem 5:4 Erfolg bereits den dritten Punkt in der Saison.
Bravourös gewannen Nikola Kohoutova und Katharina Rothacker auf den Positionen 1 und 2. Den dritten Einzelpunkt lieferte Charlotta Hjalmarsson auf Position 6.
Und im Doppel haben wahrscheinlich die Gegnerinnen mittlerweile gehörigen Respekt vor den Renninger Damen. Nikola und Katharina behielten im Einser-Doppel ihre weiße Weste und, soviel Spannung muss sein, im dritten Doppel gewannen Corinna Schindler und Charlotta Hjalmarsson im Match-Tiebreak.

Aber auch 21 andere Mannschaften aller Altersklassen waren am Start und haben folgende Ergebnisse erspielt:

Kids Cup U12 – Rutesheim 3:3 verl.
VR Talentiade U10 1 – Deufringen 16:4
VR Talentiade U10 2 – Weissach-Flacht 8:12
Junioren U15 1 – TC Leonberg 4:2
Junioren U18 1 – Metzingen 2:4
Junioren U18 2 – Weil der Stadt 4:2
Junioren U18 3 – Schönaich 4:2
Juniorinnen U18 – Sportkultur Stuttgart 3:3 verl.
Herren 30 – SPG Seewald/Tonbach 0:9
Herren 40 – Warmbronn 4:2
Herren 50 – Mönsheim 4:2
Herren 60 1 – Neckarweihingen 2:4
Herren 60 2 – Gechingen 6:0
Damen 40 – Aidlingen 5:1
Damen 50 – Nabern 5:1
Damen 60 – Oeffingen 0:6
Herren 1 – Böblingen 3 9:0
Herren 2 – Haiterbach 6:3
Herren 3 – Sindelfingen 1:8
Damen 1 – TC ludwigsburg 5:4
Damen 2 – TA KV Stuttgart 9:0
Hobby Damen-Doppel – Nebringen 2:2 verl.

TC Rutesheim gegen unsere erste Herrenmannschaft – das Spiel gibt es am kommenden Sonntag auf unserer Anlage zu sehen.
Sportlich ist vielleicht nicht die größte Spannung geboten, da die Rutesheimer am unteren Tabellenrand stehen, aber ein schönes Nachbarschaftsduell ist es auf jeden Fall.
Und es wäre doch schade, wenn aus Rutesheim mehr Zuschauer am Spielfeldrand stehen würden als aus Renningen.