Die gute Ausgangslage, das Entscheidungsspiel nicht gegen die starken Herren des TC Doggenburg spielen zu müssen, konnte nicht genutzt werden.
Nur Amir Tahirovic und Tim Pienkoß konnten ihre Stärke ausspielen und gewannen jeweils in 2 Sätzen. Jan Sautter, Aaron Funk und Tobias Lerch mussten sich dagegen im Match-Tiebreak geschlagen geben.
Das tat weh, nicht nur den Spielern, auch den zahlreichen Fans und Unterstützern am Spielfeldrand.
Fabian Kohler war dagegen in seinem Match gegen Luca Wörner chancenlos.
Drei Doppel gewinnen zu müssen war daher die Ausgangslage nach den Einzeln. Das hätte beinahe funktioniert, lagen doch alle drei Doppel schnell und deutlich in Führung. Aaron und Andy im Einser-  und Amar und Tim im Zweierdoppel konnten klare 2-Satz-Siege einfahren, Tobias und Fabian gaben den Tiebreak im ersten Satz noch aus der Hand und anschließend dominierten die Weil im Schönbucher.
Schade, eine tolle Saison wurde am Sonntag leider nicht von Erfolg gekrönt.

Mit dem Jugendcup 2021 gibt es dann vom 7. – 14. August das nächste sportliche Highlight auf den Tennisanlagen der Vereine Renningen und Rutesheim.
Ein Deutsches Ranglistenturnier für U14 und U16, TE ebenfalls U14 und U16 und ITF U18 werden innerhalb dieser Woche ausgetragen.
Aufgrund der bestehenden Hygienevorschriften müssen sich alle Spieler, Betreuer, Helfer des Turniers sowie Besucher registrieren lassen. Dies geschieht in einem Zelt am Haupteingang unserer Tennisanlage, der hintere Eingang ist während der gesamten Turnierwoche geschlossen.
Wir bitten für diese Maßnahmen um ihr Verständnis und hoffen, sie lassen sich dadurch nicht von einem Besuch auf unseren Anlagen abhalten.
Denn den faszinierenden Tennissport junger aufstrebender Sportler und Sportlerinnen live auf unseren Plätzen erleben zu können, lohnt sich bestimmt auch in diesem Jahr.