Liebe Mitglieder,

unsere Tennisplätze sind soweit für die kommende Sommersaison gerichtet und instandgesetzt. Leider hat uns nun das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nachdem wir im März bereits Temperaturen bis 25 Grad hatten, zeigt sich der April von seiner unfreundlichsten Seite mit unterirdischen Temperaturen (teilweise Frost).

Deshalb verzögert sich die Freigabe der Außenplätze zum Spielen. Da auch in der nächsten Woche die Temperaturen im Keller sind, können wir Ihnen noch kein Freigabedatum nennen.

Sowie die Witterung eine Öffnung der Außenplätze zulässt, werden wir Sie umgehend informieren.

Mit sportlichen Grüßen
Ihr TSC

Alte Bekannte, neue Gesichter und andere Tennisbegeisterte aus unserem Verein mal wieder sehen und hören? Meldet euch jetzt über folgenden Link zum zweiten TSC Stammtisch (online) an und seid bei einem lockeren Austausch von zu Hause aus dabei:

Doodle-Link.

Den Link für das Videokonferenz-Tool senden wir allen angemeldeten Teilnehmern zwei Tage vor dem Stammtisch per Email zu. Falls ihr zum ersten Mal an einem Zoom-Meeting teilnehmt, hier vorab schon einmal eine kurze Anleitung:

https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wie-nehme-ich-an-einem-Meeting-teil-

Falls ihr noch Fragen zum Stammtisch oder Hilfestellungen zur Verwendung des Video-Tools habt, richtet sie gern zur Beantwortung über die Mailadresse veranstaltungen@tsc-renningen.de an Florian Schmitz.

Wir freuen uns jetzt schon auf einen spannenden und kurzweiligen Austausch mit euch.

Euer TSC

Am Donnerstagabend hat sich eine bunt gemischte Gruppe an TSC Mitgliedern zu einem lockeren Austausch im virtuellen Zoom-Raum getroffen. Neuigkeiten wurden ausgetauscht, Fragen in die Runde geworfen, Ideen generiert, gelacht, Vereinszugehörigkeiten und Gründungsjahre geschätzt, Projekte und Aktionen besprochen, sowie natürlich ein Blick auf den Start der Freiluftsaison und die Tennissaision geworfen. Und das Wichtigste: Es wurde direkt der Termin für den nächsten TSC Stammtisch festgezurrt:

Donnerstag, 15. April 2021, 20:00 Uhr. Geplant ist dieser wieder virtuell auf Zoom. Alle Mitglieder sind schon jetzt herzlich eingeladen. Die Anmeldung kann bereits erfolgen über den Doodle-Link.

Ab sofort können wir wieder Einzel spielen. Es gilt die vom Land vorgegebene Regel max. 5 Personen aus 2 Haushalten, also de facto 2 Personen/Platz. Doppel sind noch nicht wieder erlaubt, Duschen und Umkleideräume bleiben weiterhin gesperrt. Siehe hierzu auch die Veröffentlichung auf der WTB-Homepage. Genauere Informationen speziell zu unserem Spielbetrieb erhalten unsere Mitglieder über ein separates Rundschreiben.

Wie wir unseren Mitgliedern bereits per Rundmail mitgeteilt haben, werden wir in den kommenden Wochen noch genauere Informationen zum Spielbetrieb, zu geplanten Veranstaltungen und Möglichkeiten zur Ableistung von Arbeitsstunden mitteilen. Die Termine für Arbeitseinsätze in den nächsten Wochen werden immer kurzfristig auf der TSC-Webseite kommuniziert. Lassen Sie sich zusätzlich gerne in den Whatsapp Verteiler aufnehmen und wir werden Sie auf diesem Weg ebenfalls informieren.

Bitte melden sie sich dazu entsprechend unter der Mailadresse: arbeitsstunden@tsc-renningen.de unter Angabe Ihrer Mobilnummer an.

Die ersten Mitglieder haben sich direkt auf unser Mailing hin gemeldet und in die “Gruppe” aufnehmen lassen. Wichtig zu wissen ist, dass es sich um keine Gruppe handelt. Es ist vielmehr ein Broadcast. Heißt: Von dieser Nummer kann eine Info in Whatsapp an alle Kontakte gleichzeitig versendet werden. Jeder erhält dies als ganz normale Nachricht und kann darauf antworten. Aber im Gegensatz zu einer Gruppe sieht der Empfänger keine anderen Nummern und Kontakte (wichtig bzgl. Datenschutz).

Detaillierte Informationen folgen in den nächsten Tagen und Wochen:

  • An diesem Wochenende (06./07. März) findet bereits der erste Arbeitseinsatz statt, um den Spielplatz und die Boule Bahn zu renovieren
  • Am Samstag (13. März) ist im Rahmen der Frühjahrsinstandsetzung der Baumschnitt geplant

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns tatkräftig dabei helfen, unser Clubgelände für den Sommer in Schuss zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr TSC

Gemäß der ab dem 15.02. gültigen Fassung der CoronaVO ist der Betrieb unserer Tennishallen weiterhin bis einschließlich 07. März untersagt. Wie unseren Mitgliedern in einer Rundmail in der letzten Woche bereits mitgeteilt, hat am Abend des 15.02. ein Online-Meeting der Hallenbetreiber in unserem Bezirk stattgefunden, in dem diskutiert wurde, welche weiteren Schritte unternommen werden können, um einen weiteren Tennisbetrieb zu erreichen. An dieser Videokonferenz hat auch der Präsident des WTB, Stefan Hofherr, teilgenommen. Laut Homepage-Eintrag hat der WTB nun gemeinsam mit dem Badischen Tennisverband am 19.02.  einen Eilantrag beim Verwaltungsgerichtshof in Mannheim  gestellt, um eine Öffnung der Tennishallen für den Amateur- und Breitensport durchzusetzen. Über die weitere Entwicklung werden wir Sie  umgehend informieren.

Die aktuelle Fassung der CoronaVO auf einen Blick.

Der TSC trauert um sein langjähriges Mitglied

Jürgen Diehr

der am 7. Januar 2021
viel zu früh nach geduldig und tapfer ertragener schwerer Krankheit
verstorben ist.

Unfassbar, dass dieser agile, geradlinige und sportliche Tennisspieler
nicht mehr unter uns ist.

Viele, viele Verbandsspiele hat er im Laufe der Jahrzehnte für den TSC
erfolgreich bestritten und zudem zur Kameradschaft und Gemeinschaft
einen erheblichen Beitrag geleistet.

Außerdem hat er über viele Jahre bis zuletzt als routinierter und
versierter Kassenprüfer fungiert.

Wir trauern um Jürgen, einen großartigen Menschen und Sportsmann.
Unsere ganze Anteilnahme gilt seiner lieben Frau Renate sowie seinen
Kindern Vanessa und Fabian mit Angehörigen.

Jürgen, Du warst und bist einer von uns, wir werden Dich nicht vergessen.

Tennis-Sportclub Renningen
-Vorstand und Ausschuss-

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Tennisclubs,

ein schwieriges, ein herausforderndes Tennisjahr liegt hinter uns.

Verbandsspiele, gemeinsame Aktivitäten, Jugendturnier – alles war anders in diesem Jahr, eingeschränkt oder komplett gestrichen – aber wir haben trotzdem Tennis spielen dürfen.
Es war schön zu sehen, wie rücksichtsvoll wir miteinander umgegangen sind und wie die notwendigen Einschränkungen akzeptiert und umgesetzt wurden.

Das erneute Herunterfahren unserer Tennisaktivitäten jetzt und wahrscheinlich noch bis in das Jahr 2021 hinein ist nicht schön, aber letztlich ein kleiner Preis für das große Ziel, selbst gesund zu bleiben und im nächsten Jahr hoffentlich wieder ein „normales“ Clubleben genießen zu können.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine gesegnete Weihnacht, verbunden mit den besten Wünschen für ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021, indem sportliche Wettkämpfe und geselliges Beisammensein hoffentlich wieder selbstverständliche Bestandteile unseres Clublebens sein werden.

Ihr Tennis-Sportclub Renningen

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des TSC,

heute wollen wir Sie einmal nicht über weitere Einschränkungen unseres Spielbetriebes oder ähnliches informieren. Gern stehen wir Ihnen aber jederzeit zur Verfügung, wenn Sie Fragen dazu haben, oder sich nicht zufriedenstellend informiert fühlen. Unsere Vereinsgremien arbeiten rund um die Uhr daran, alles von unserer Seite Erforderliche zu tun, um Ihnen die Ausübung unseres Sports mit möglichst geringen Einschränkungen zu ermöglichen.

Doch auch Sie können uns ohne einen zusätzlichen Aufwand bei der Vereinsarbeit helfen. Gerade in dieser Zeit ist wegen der Kontaktbeschränkungen die Zahl der Einkäufe über das Internet immens gestiegen und Weihnachten steht ebenfalls vor der Tür. Viele dieser Einkäufe werden über amazon abgewickelt. Warum nicht auch davon profitieren? Mit einem Einkauf über smile.amazon.de unterstützen Sie ohne einen zusätzlichen Aufwand unseren Verein, da amazon 0,5 Prozent jedes Kaufbetrages unserem Vereinskonto gutschreibt. Somit helfen Sie uns mit jedem Einkauf dabei, unsere Finanzen für die Durchführung unserer vielfältigen Aufgaben zu verbessern. Ohne Zusatzkosten für Sie. Die Anwendung ist ganz unkompliziert und unter dem nachstehenden Link auf unserer Homepage beschrieben: Fördermittel für den TSC

Statt des normalen amazon Aufrufs klicken Sie einfach auf das dort stehende Banner und speichern dann gleich diese Adresse für Ihren nächsten Einkauf.

Diese Kaufempfehlung sprechen wir natürlich nur für Einkäufe aus, die Sie sowieso über amazon durchführen wollen. Für alle weiteren Einkäufe bitten wir Sie, unsere örtlichen Geschäfte, sowie die Werbepartner und Förderer unseres Vereins zu bevorzugen.

Abschließend wünschen wir Ihnen noch eine gute Zeit und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr TSC

Am letzten Wochenende fanden die diesjährigen Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften in Pfullingen statt. Mit Aron Funk, Amar Tahirovic und unserem Neuzugang Matwej Popov hatten wir 3 Spieler am Start. Aaron Funk, an Position 1 im Feld U14m gesetzt, wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich den Titel in dieser Altersklasse. Dabei zeigte er im Halbfinale gegen den an 3 Gesetzten Mathis Dahler vom TC Bernhausen starke Nerven. Nachdem Aaron den ersten Satz 6:4 für sich entscheiden konnte, lag er im zweiten Satz mit 5:0 in Führung und hatte 2 Matchbälle. Der Gegner konnte den Satz aber noch drehen und Aaron musste den Satz mit 6:7 abgeben. Der entscheidende dritte Satz war eng und umkämpft, aber Aaron konnte sich mit 7:6 den Einzug ins Finale sichern. Hier traf er auf Matwej Popov, der seit der Sommersaison fester Bestandteil unserer Junioren Mannschaft und Trainingspartner von Aaron ist. Das Finale konnte Aaron 6:4 6:3 für sich entscheiden.

In der Altersklasse U16m war Amar Tahirovic an Position 5 gesetzt und bestätigte mit deutlichen Ergebnissen gegen Tom Gutmann/TC Biberach (6:2 6:1) und den an 4 Gesetzten Patrick Schön/Tennisclub Markdorf (6:4 6:2) seine starke Sommersaison. Im Halbfinale traf Amar auf den an Position 1 Gesetzten Lasse Pörtner/TC Kirchheim und sicherte sich mit einem 2-Satz-Sieg (6:2 6:3) den Einzug ins Finale. Hier hatte Leon Schmidt vom TC Herrenberg das Nachsehen und Amar holte sich mit einem 6:2 6:2 verdient den Titel des Baden-Württembergischen Meisters. Erwähnenswert ist, dass Amar dabei drei in der Deutschen Herren-Rangliste gelistete Spieler schlagen konnte.

von links nach rechts: Amar Tahirovic, Aaron Funk, Matwej Popov

Parallel zu den Meisterschaften spielte unsere U12 Mannschaft in der Endrunde des WTB-Pokals gegen den TC Meckenbeuren. Am Start waren Joel Guelfi, Tim Schwert und Josh Braun. Die Matches waren sehr eng und leider musste sich unser Team mit 1:2 geschlagen geben und verfehlten damit knapp den Einzug ins Finale.

Wir gratulieren und wünschen allen einen guten Start in die nun kommende Wintersaison.
Bericht St. Rothacker