Da war doch schon einiges geboten am ersten Spielwochenende der Saison.
Beide Damenmannschaften und die Herren 1 waren erfolgreich. Die Herren 30 lieben Krimis, das haben sie gleich am ersten Spieltag wieder gezeigt. 4:0 stand es gegen Oeffingen nach den ersten 4 Einzeln, dann wurden 4 Spiele im Match-Tiebreak verloren und im Einser-Doppel  behielten Steffen Zürn und Evgeni Katsnelson die Nerven und gewannen 7:5 und 7:6. Die Herren 70 bekamen es in der Württembergstaffel mit den erwartet starken Gegnern zu tun und ließen alle Punkte in Backnang. Dafür sind unsere neuen Mannschaften Damen 60 und Herren 70 2 mit Siegen in die Saison gestartet. Einen furiosen Auftakt legten auch die Juniorinnen 1 hin. Gegen die Mannschaft des TC Leonberg ließen Jana Alker, Josepha Scherer, Fatjona Haradini, Amelie Schwarz, Lara Alker und Meike Pienkoß nichts anbrennen. Mit 9:0 Punkten wurde die Heimreise angetreten.
Nun alle Begegnungen der vergangenen Woche im Überblick:

KIDs-Cup U12 – Feuerbach2:4
Mädchen – Sindelfingen1:5
Junioren 1 – Weissenhof3:6
Junioren 2 – TC Leonberg3:6
Juniorinnen 1 – TC Leonberg9:0
Juniorinnen 2 – Holzgerlingen0:9
Damen 1 – Esslingen8:1
Damen 2 – Dagersheim6:3
Herren 1 – Doggenburg8:1
Herren 2 – Tachenberg4:5
Herren 3 – KV Stuttgart3:6
Damen 50 – Oeffingen7:2
Damen 60 – Max-Eyth-See5:1
Herren 30 – Oeffingen5:4
Herren 40 – Holzgerlingen5:1
Herren 50 1 – Gebersheim7:2
Herren 50 2 – Weissach3:3 verl.
Herren 60 – Oberd./Sternenfels3:3 gew.
Herren 70 1 – Backnang0:6
Herren 70 2 – Vaihingen4:2
Hobby Damen – Rutesheim4:2
Hobby Damen-Doppel – Altdorf3:1

TSC/ro

Am Mittwoch, dem  13.6., ab 18.00 Uhr wird das Clubhaus bewirtet. Es gibt überbackenen Camembert auf buntem Salat mit Baguette für 6,50  Euro.

Bei hoffentlich lauen Temperaturen darf ein Aperol Spritz als Aperitif natürlich nicht fehlen, 3,50 Euro.

Genießen Sie ein gemütliches Beisammensein auf dem Tennisplatz. Sie sind herzlich eingeladen.

Bettina und Tim Weisbarth freuen sich auf Sie.

Zwecks Planung bitte bis Dienstagabend Bescheid geben – in der Geschäftsstelle per E-Mail oder unter 07159/2831. – wenn Sie dabei sind.

 

Endlich fällt der Startschuss für die diesjährige Saison.

Viel Zeit gab es in diesem Jahr für die Mannschaften, um Spielpraxis auf der roten Asche unter freiem Himmel zu bekommen. Wem ist dies am besten gelungen?
Am Mittwoch starten beide Mannschaften Herren 70, wobei die zweite Mannschaft ein Heimspiel hat.
Am Samstag ab 14.00 Uhr spielen die 4er-Teams Herren 40 und 60 auf der eigenen Anlage und am Sonntag ab 10.00 Uhr lohnt es sich für alle Tennisfans vorbeizuschauen.
Heimspiele haben die Damen 1 (Verbandsliga), Damen 2 (Bezirksklasse 1) sowie die Herren 30, die in der Oberliga spielen.
Hier gibt es sicher ebenso faszinierende und spannende Spiele zu sehen wie bei den French Open in Paris. Und Unterstützung durch Zuschauer ist oftmals das Zünglein an der Waage.

Von unseren Jugendmannschaften dürfen die Kinder des KIDs-Cup2 U12 beginnen. Am Mittwoch, 6.6., um 15.00 Uhr gibt es das erste Heimspiel gegen Feuerbach.
Bereits Mitte Mai haben die  Hobbymannschaften begonnen, sind also mittendrin in ihrem Wettbewerb.
Alle Ergebnisse werden wie gewohnt wöchentlich veröffentlicht und können zeitnah auch auf der WTB-Seite nachgelesen werden.

Viel Spaß bei der Ausübung unseres schönen Sports und eine verletzungsfreie Saison.
TSC/ro

 

In der Altersklasse U12 stellt der TSC Renningen den Bezirksmeister im Gebiet Stuttgart/Böblingen/Calw.
Aaron Funk setzte sich im Finale mit 4:6, 6:4 und 10:3 gegen Moritz Münster (TA SV Böblingen) durch.
Vereinskameradin Jana Alker musste sich im Endspiel der Altersklasse U16 Natalie Drobny (TA VfL Sindelfingen) mit 1:6 und 4:6 geschlagen geben.
Herzliche Gratulation!
TSC/ro

Kaiserwetter am Tag der Saisoneröffnung – so sollte die gesamte Spielzeit aussehen.
Weißwurstfrühstück, Bändeles-Turnier, Schnuppertraining, Köstliches vom Grill, Mäxle und Tschüssikowski für Klein und Groß, die Boulebahn wurde bespielt, am Head-Stand wurde informiert und eingekauft, Kaffee und Kuchen gab es reichlich – kurz, es war ein Gewusel auf unserer schön hergerichteten Anlage, dass es eine Freude war.

Von den Jüngeren wurde die Bekanntgabe des Vielspielers 2017 mit Spannung erwartet.
Frederik Frank hat sich hier mit 36 Spielstunden neben Training und Verbandsspielen den ersten Platz verdient und ein Head-T-Shirt gewonnen.

Auf den Plätzen folgen Henri und Maximilian Müller, Janika Graßmeier und Robin Dambacher. Das ist eine wirklich tolle Leistung, zu der wir herzlich gratulieren.
Bei den angenehmen Temperaturen saßen viele Clubmitglieder bis abends bei einem schönen Glas Wein und guten Gesprächen zusammen.


Das war ein gelungener Auftakt, aber es geht ja jetzt erst richtig los.

Am 12. und 13.5. findet ein Großfeld-Einzelturnier der VR-Talentiade-Auswahl U10 (Bezirk C) bei uns statt.
Ebenfalls am 12.5. starten die Hobbyherren mit einem Heimspiel gegen den TC Weissenhof in die Verbandsspielrunde.
Ein Pfingstcamp für alle Mitglieder gibt es vom 21. – 25.5. auf unserer Anlage. Nähere Informationen gibt es über die Trainer.
Nun bleibt uns nur noch, Ihnen eine sportlich erfolgreiche und verletzungsfreie Saison zu wünschen.
TSC/ro

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tennisfreunde,

seit diesem Wochenende sind die meisten Plätze – für alle erkennbar an den gespannten Netzen – für den Spielbetrieb freigegeben. Der offizielle Start in die neue Saison erfolgt am Sonntag, den 29.04.  Wir laden Sie herzlich dazu ein, diesen Tag auf unserer Tennisanlage zu verbringen, gern auch mit Freunden und Interessenten aus Ihrem Bekanntenkreis. Unsere Clubverantwortlichen stehen zur Beantwortung aller Fragen zur Verfügung und über die angebotenen Programmpunkte bietet sich Neumitgliedern und Besuchern die Möglichkeit, die Trainer und das Leistungsangebot unseres Clubs in zwangloser Atmosphäre kennenzulernen.

Für eine exzellente Bewirtung ist ebenfalls gesorgt, aber unser Bewirtungsteam nimmt gern noch Ihre Kuchenspenden entgegen (bitte die Geschäftsstelle entsprechend informieren).

Im Rahmen der Aktion “Deutschland spielt Tennis” gibt es für die Gäste der Saisoneröffnung auch ein nationales Gewinnspiel mit wertvollen Preisen. Im Lostopf sind neben einem 7-tägigen Aufenthalt im Hotel Tannenhof im Allgäu unter anderem drei Übernachtungen inklusive Halbpension in einem Dorint Hotel nach Wahl für für zwei Personen (Anreise auf eigene Kosten), 60×2 Eintrittskarten für eine Begegnung der 1. Tennis-Point Bundesliga der Herren, Karten- und VIP-Package für diverse Tennisturniere sowie tolle Sachpreise.

Unser Programm:

10:00 “warm up”. Beginn des Aktionstages mit einem Weißwurstfrühstück.
10:00 – 14:00 Schnuppertraining für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
10:30 – 12:30 Doppel/Mixed/Turnier für jedes Alter
12:45 Siegerehrung und Preisverleihung an unsere jugendlichen “Vielspieler 2017”
13:30 bis 14:00 Mäxle für Jedermann
14:00 bis 14:30 “Tschüssikowski” – ein beliebtes Spiel, nicht nur für die Jugend
ab 14:30 freies Spielen und gemütliches Zusammensein

Nach unserem Saisonauftakt brauchen wir nur noch das passende Sommerwetter, um unserem schönen Sport endlich wieder an der frischen Luft nachgehen zu können.

Beachten Sie bitte auch unsere weiteren Veranstaltungstermine wie das Sommerfest am 02. Juni und das Internationale Jugend/Tennisturnier vom 11. bis 18. August mit Renningen als Hauptanlage.  Weitere Informationen zu diesen und allen weiteren relevanten Terminen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Der Club / Alle Veranstaltungen und in unserem Schaukasten. Zusätzlich informieren wir Sie gern jederzeit mit aktuellen Nachrichten auf der Startseite unserer Homepage und über die Vereinsrubrik im Mitteilungsblatt.

Wir freuen uns jetzt schon auf einen schönen und unterhaltsamen Saisonstart und wünschen unseren Mitgliedern und Besuchern, dass Sie sich bei vielen interessanten Begegnungen in diesem Jahr auf unserer Anlage rundum wohlfühlen.

Vorstand und Ausschuss des TSC Renningen

Rückblick auf die Mitgliederversammlung vom 16.März

Zu Beginn der Versammlung wurde zu Ehren unserer verstorbenen Mitglieder Theo Schmid, Hubert Menschick und Helmut Weisert eine Gedenkminute eingelegt.
Die Berichte des 1.Vorsitzenden und weiterer Ausschuss-Mitglieder wurden mit Interesse zur Kenntnis genommen.
Besonders hervorzuheben sind hier die noch einmal deutlich gewachsenen Zahlen im Jugendbereich. 162 Kinder und Jugendliche werden mittlerweile von der Tennisschule Andreas Hörnicke so gut betreut, dass auch der WTB um eine Auszeichnung für gute Jugendarbeit nicht umhin konnte. Den Anerkennungspreis konnte Jugendwartin Stephanie Rothacker bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Bezirks C in Maichingen entgegennehmen.
17 gemeldete Mannschaften in der Winterhallenrunde sprechen ebenfalls für die sportliche Ausrichtung unseres Vereins.
Hobbymannschaften sind mit einer Herren-, einer Damen- sowie einer Damen-Doppel-Mannschaft repräsentativ gut vertreten. Neumitglieder sind in diesem Bereich herzlich willkommen.

 

Neuwahlen
Alle zur Wahl stehenden Personen wurden einstimmig gewählt:
Peter Rohsmann, 1. Vorsitzender, Stephan Tiletzek, Beisitzer Projekte

 

Ehrungen
Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Inge Renz geehrt
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Wilfried Helbich, Roderic Keating, Rolf Neff, Gabor Conrad, Brigitte Kuhlmann, Fabian Kwincz, Bernhard Leidig, Philipp Zürn, Philipp Schöck (passiv)


TSC/ro

Der TSC Renningen trauert um sein langjähriges Mitglied

Helmut Weisert

der am 7. März 2018 friedlich für immer eingeschlafen ist.

Er war sehr viele Jahre zusammen mit seiner Frau Ruth mit großem
Interesse in unserem Vereinsleben eingebunden, auch noch im hohen Alter.
Der TSC kann sich sehr glücklich schätzen, diesen geradlinigen,
warmherzigen und feinsinnigen Menschen in seinem Kreis über all die
Jahre erlebt zu haben.
Wir werden ihn sehr vermissen.
Unser aller Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt seiner Frau Ruth
sowie seinen Kindern mit Angehörigen.

Tennis-Sportclub Renningen
-Vorstand und Ausschuss-

Am Freitag, 16.März 2018 um 19.00 Uhr laden wir Sie herzlich ins Hotel Campo in Renningen, Raitestr. 26, zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ein.
Vorstand und Ausschuss informieren Sie über den aktuellen Stand unseres Vereins und stehen Ihnen gern zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf einen regen Meinungsaustausch und Ihre aktive Beteiligung bei den anstehenden Abstimmungen.
Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer aktiven Mitgestaltung unseres Vereinslebens.

Tagesordnungspunkte: 
1.  Begrüßung
2.  Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit.
3.  Genehmigung der Tagesordnung
4.  Berichte (Vorstand, Schatzmeister, Ausschussmitglieder, Kassenprüfer)
5.  Entlastung Vorstand und Ausschuss
6.  Neuwahlen (Vorstand und Ausschuss)
7.  Ehrungen
8.  Verschiedenes

Ergänzende Anträge zur Tagesordnung  bitten wir bis spätestens  5.3.2018 schriftlich einzureichen.
TSC/ro

 

Platzinstandsetzungsarbeiten

Folgende Termine sind für die ersten Arbeitseinsätze in diesem Jahr festgelegt:

 

10.02.2018 (Baumschnitt)

24.03.2018

31.03.2018

07.04.2018

14.04.2018

 

An allen Samstagen ist der Beginn jeweils um 9.00 Uhr.
Nutzen Sie diese erste Möglichkeit im Jahr, um Arbeitsstunden abzuleisten. Das Technikteam freut sich über zahlreiche Helfer.
Bezirksmeisterschaften Aktive

Vom 13. – 21.1.2018 fanden im Bezirk C des WTB die Bezirksmeisterschaften der Aktiven statt. Insgesamt hatten sich 12 Spielerinnen/Spieler des TSC Renningen zum Turnier gemeldet. Im A-Feld der Damen standen Corinna Schindler , Jana Alker und Dagmar Hommel. Katharina Rothacker konnte aufgrund ihrer aktuellen Schulterverletzung an dem gut besetzten Turnier nicht teilnehmen. Im gewohnt starken Feld des Bezirks erreichte Corinna das Viertelfinale und musste sich in diesem Match der späteren Bezirksmeisterin geschlagen geben. Josepha Scherer erreichte im B-Feld das Achtelfinale und unterlag dort ebenfalls der späteren Bezirksmeisterin.

Fabian Kohler und Lorenzo Sonnet spielten im A-Feld der Herren und hatten gleich in der ersten Runde ein schweres Los erwischt. Fabian unterlag in einem engen und spannenden Match erst im Match Tiebreak, nachdem die ersten beiden Sätze mit 6:7 und 7:6 ebenfalls erst im Tie-Break entschieden wurden.
Im B-Feld der Herren hatten wir mit Tim Pienkoß, Alexander Gebl, Timo Benzinger, Radu Antonovici, Patrick Hinz und Robert Stock gleich 6 Spieler in Feld. Timo Benzinger und Patrick Hinz mussten sich nach guten Matches im Achtelfinale leider geschlagen geben. Robert Stock erreichte verdient das Finale. Dort unterlag er dann in einem guten und spannenden Match mit 3:6 und 4:6. Wir gratulieren allen und sehen zuversichtlich den nächsten Bezirksmeisterschaften im Sommer entgegen.

Bericht St. Rothacker