Der TSC Renningen trauert um sein langjähriges Mitglied Oswald Starck.

In den vielen Jahren der Zugehörigkeit in unserem Tennisclub hat Oswald Starck sich in vielfältiger Weise ehrenamtlich engagiert. Vier Jahre war er als Vergnügungswart für viele Feste und Veranstaltungen tätig, anschließend übte er noch einmal zwei Jahre das Amt des Sportwarts aus. In seiner Funktion als Oberschiedsrichter war Oswald Starck ebenfalls bei etlichen Turnieren und Verbandsspielen für seinen Tennisclub tätig.

Beispielhaft und vorbildlich waren sein freundliches und ausgeglichenes Verhalten als Spieler, Funktionär und Mitglied des Vereins.

Unser Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie.

Tennis-Sportclub Renningen

 

 

Vom 14. – 22.1.2017 fanden die Hallen-Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren statt.

Bei den Aktiven waren in den A-Feldern vom TSC Renningen Jana Alker, Katharina Rothacker, Corinna Schindler und Fabian Kohler gemeldet. Corinna Schindler konnte in der ersten Runde das Spiel im Match-Tiebreak für sich entscheiden und musste sich dann im zweiten Match gegen Sophia Hummel (LK 2) mit 3:6 2:6 geschlagen geben. Katharina, in dem starken Feld an Position 11 gesetzt, konnte krankheitsbedingt ihr Spiel nicht antreten und Jana Alker konnte, wie auch  Fabian Kohler, die zweite Runde leider nicht erreichen. Weiterlesen

Sport und Bewegung – davon kann es eigentlich nie genug geben.

Seit 4 Wochen bereits läuft ein tolles Projekt mit Schülerinnen und Schülern der zweiten Klassen der Friedrich-Schiller-Schule. Angemeldet haben sich zur Tennis-AG 34 sportbegeisterte Kinder.

Immer mittwochs und freitags werden die Kinder über einen Zeitraum von insgesamt 16 Wochen direkt nach der Schule abgeholt. Nach einer kurzen Pause zur Stärkung mit extra mitgebrachtem Vesper wird eine Stunde mit dem Trainingsteam der Tennisschule Hörnicke trainiert.

Spaß an Bewegung und die spielerische Einführung in den Tennissport stehen mit verschiedenen Übungen und Spielen im Vordergrund.

Es macht Trainern und Kindern augenscheinlich viel Spaß und wir hoffen, dass den Kindern auch nach der AG der Spaß an Sport und Bewegung erhalten bleibt.

Bericht St. Rothacker

Tennis-Schulprojekt des TSC

Aufstieg, Klassenerhalt oder droht der Abstieg? Langsam wird es ernst in der Verbandsrunde.

Die 2. Juniorenmannschaft beendet die Saison auf einem hervorragenden zweiten Platz.
Im Kids-Cup U12 hat die erste Mannschaft nervenstark sämtliche Begegnungen für sich entscheiden können und führt die Tabelle an. Gespielt haben Maja Schmitt, Lara Alker, Meike Pienkoß, Nicole Kaute, Viktoria Ruthardt, Frederik Frank und Giona Guelfi.

mblatt20150716-fotokids

Der erste Aufsteiger der Saison konnte bereits feiern. Unangefochten haben die Juniorinnen den Aufstieg in die Bezirksoberliga klar gemacht. Für das Team gespielt haben Katharina Rothacker, Ann-Sophie Paul, Jana Alker, Josepha Scherer, Annika Dietrich, Maja Schmitt, Seraphine Armbruster und Lara Alker.

mblatt20150716-fotojuniorinnen
Herzliche Gratulation den beiden erfolgreichen Mannschaften.

Für alle anderen geht die Runde noch ein bisschen weiter. Die Ergebnisse der Woche:

Kids-Cup 1 U12 – Rutesheim 1

5:1

Kids-Cup 2 U 12 – TC Leonberg

2:4

Juniorinnen – Deufringen

8:1

Junioren 1 – Herrenberg

2:7

Damen 1 – Tübingen

3:6

Damen 2 – Friolzh./Wierns./Wurm.

6:0

Herren 1 – Weissenhof

2:7

Herren 2 – Neubulach

9:0

Herren 3 – Herrenberg 4

0:9

Herren 30 – Bettringen

1:8

Damen 40 – Bolheim

3:3 gew.

Herren 40 1 – Herrenberg

3:6

Herren 40 2 – Dobel

4:2

Damen 50 – Dätzingen

6:3

Herren 50 1 – Möhringen

4:5

Herren 50 2 – Simmozheim

3:3 gew.

Herren 65 – Kornwestheim

4:2

Herren 70 – Herrenberg

5:1

Hobby Damen-Doppel – Sillenbuch

3:1

Helfer für das Jugendturnier gesucht. Vom 15. bis zum 19. August wird in Renningen gespielt und natürlich auch ein kleines Catering angeboten. Wer noch Arbeitsstunden abarbeiten muss oder einfach nur gern dabei sein möchte, kann sich bei Edith Pelzeter melden oder sich in die demnächst aushängenden Listen eintragen. Wie in jedem Jahr werden unsere Kuchen reißenden Absatz finden, doch dafür muss erst einmal gebacken werden. Auch hier bitten wir alle Kuchenbäckerinnen, sich einzutragen. Und wer Lust hat, den Turnierbetrieb im Büro zu unterstützen, darf sich bei mir unter Tel. 6979 (Eva Rohsmann) melden. Neue Gesichter sind immer willkommen. Je mehr, desto besser.
TSC/ro

Nun hatte jede Mannschaft ihren Einsatz und die erste Standortbestimmung hat stattgefunden.
Die frisch in die Verbandsliga aufgestiegene erste Damenmannschaft hat leider großes Verletzungspech und wird hart kämpfen müssen, um den Klassenerhalt zu sichern.

Alle Ergebnisse des zweiten Spieltages:

Kids-Cup 1 U12 – Weissach-Flacht4:2
Kids-Cup 2 U12 – Höfingen5:1
Juniorinnen – Waldenbuch8:1
Junioren 1 – Weil im Schönbuch1:8
Junioren 2 – Weissach-Flacht9:0
Damen 1 – Sindelfingen 21:8
Damen 2 – Hochdorf6:0
Herren 3 – Bad Cannstatt2:7
Herren 30 – Hohenacker1:8
Damen 40 – Neenstetten5:1
Herren 40 1 – Baiersbronn4:5
Herren 40 2 – Darmsheim6:0
Damen 50 – MTV Stuttgart5:4
Herren 50 1 – Gärtringen3:6
Herren 50 2 – Bad Cannstatt6:0
Herren 65 – Ensingen2:4
Herren 70 – TSG Stuttgart5:1

 

Im Fokus unserer diesjährigen Saisoneröffnung stand der Nachwuchs.
22 Kinder aus dem Bambini-Tennis haben sich in ihren Trainingseinheiten auf die Prüfung für das WTB-Tennisabzeichen fleißig vorbereitet. Unterschiedliche Aufgaben mussten bewältigt werden, um das Tennisabzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erreichen. Die Schülermentoren Katharina Rothacker, Timo Benzinger und Fabian Kohler haben gute Arbeit geleistet, denn alle Kinder konnten stolz mit einer Urkunde und Medaille des WTB nach Hause gehen. Dabei wurden 3 x Bronze, 11 x Silber und 8 x Gold vergeben.

20150426 112722 mblatt20150429sieger

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern.

Und Spaß gemacht hat es ganz offensichtlich nicht nur den Kindern und ihren Eltern. Alle Besucher des Eröffnungstages haben das Gewusel sichtlich genossen.

mblatt20150429anlage 20150426 122253

Und die mittlerweile etablierte Seniorenrunde zeigte beim Boule-Spiel, dass das Miteinander im Club gut funktionieren kann.
Die Freiluftsaison ist hiermit eröffnet.

20150426 143051 20150426 123638

Ein letzter Blick auf die Winterhallenrunde ist ebenfalls ein positiver. Die beiden noch ausstehenden Spiele bei den Damen 40 und Damen 50 wurden gewonnen und somit haben wir zwei Gruppensieger bzw. Aufsteiger mehr. Auch hierzu herzliche Gratulation.
TSC/ro

Im Fokus unserer diesjährigen Saisoneröffnung stand der Nachwuchs.
22 Kinder aus dem Bambini-Tennis haben sich in ihren Trainingseinheiten auf die Prüfung für das WTB-Tennisabzeichen fleißig vorbereitet. Unterschiedliche Aufgaben mussten bewältigt werden, um das Tennisabzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erreichen. Die Schülermentoren Katharina Rothacker, Timo Benzinger und Fabian Kohler haben gute Arbeit geleistet, denn alle Kinder konnten stolz mit einer Urkunde und Medaille des WTB nach Hause gehen. Dabei wurden 3 x Bronze, 11 x Silber und 8 x Gold vergeben. Weiterlesen

Sportlerehrung 2013

218 Sportler wurden in diesem Jahr in der Stegwiesenhalle für besondere sportliche Leistungen ausgezeichnet. So viele wie noch nie. 35 Sportler aller Altersklassen nahmen die Ehrung für den TSC Renningen entgegen. Darauf sind wir entsprechend stolz und freuen uns jetzt schon auf die Herausforderungen in der kommenden Saison.

Unserer Mädchenmannschaft ist der Sprung in die Kreisklasse 1 mit deutlichem Vorsprung in ihrer Gruppe gelungen. Gespielt haben Alexandra Gärtner, Josepha Scherer, Julia Gärtner, Annika Dietrich, Jana Alker und Lena Weber.

Die erste Herrenmannschaft spielt 2014 in der Bezirksoberliga. Und da soll noch lange nicht Schluss sein.
Bruno Santarelli, Andreas Hörnicke, Florian Schmitz, Tobias Lerch, Gabor Conrad, Philipp Zürn und Nico Schierholz waren an diesem Erfolg beteiligt.

Mädchen, Herren-1

Sportlerehrung 2013 020 Mädchen Sportlerehrung 2013 019 Herren1

Das Beste zum Schluss. Drei Mannschaften auf Württembergebene sind ein Novum in unserem Tennisclub. Diesen Erfolg haben wir drei Seniorenmannschaften zu verdanken, d.h. es ist nie zu spät für erfolgreiches Tennisspiel. Und wenn es nicht ganz so hoch hinaus gehen soll, Spaß macht Tennis auf jeden Fall und in jedem Alter. Die Sportlerehrung hat es gezeigt und wir beim TSC freuen uns auf jeden, den diese Erfolge neugierig auf unser Vereinsleben gemacht haben.

Aus der Oberliga direkt weiter in die Württembergliga. Das Kunststück schafften Herren 30 mit Uwe Prillinger, Steffen Zürn, Daniel Schwarz, Karsten Voelz, Björn Tihelka, Tobias Aickelin, Frank Wiehe, Michael Eiss und Lars Schmitt.

Herren-30

Sportlerehrung 2013 017 Herren30

Aufgestiegen in die Württembergstaffel sind die Mannschaften Damen 50 und Herren 60.

Bei den Damen haben die Punkte geholt Anne Ruhe, Eva Rohsmann, Ute Geiger, Brigitte Kuhlmann, Monika Schlotterer, Edith Pelzeter, Gisela Prillinger und Ilse Janotta.

Horst Kienle, Gert Prillinger, Erwin Thumm, Hans-Georg Maerz und Jürgen Diehr heißen die erfolgreichen 60er.

Damen-50, Herren-60

Sportlerehrung 2013 016 - Damen50 Sportlerehrung 2013 010 Herren60

Sportlerehrung 2013 013 Sportlerehrung 2013 014 Sportlerehrung 2013 026

Sportlerehrung 2013 028 Sportlerehrung 2013 036 Sportlerehrung 2013 038

Wir gratulieren allen Mannschaften herzlich zu dem sportlichen Erfolg.

TSC/ro

Überaus erfolgreich begann letzte Woche Freitag das diesjährige Schulprojekt des TSC mit dem Gymnasium in Renningen.

Das TSC-Team unterrichtet im Gymnasium in Renningen 150 Kinder!

Nach mehreren Vorgesprächen und der tatkräftigen Unterstützung von Frau Hoffmann, bzw.dem dortigen Sportlehrerteam vom Gymnasium Renningen sowie Eva Rohsmann und Hardy Gebl vom TSC konnte Markus Fischer an 2 Tagen unsere schöne Sportart innerhalb des Sportunterrichts effektiv präsentieren.

In 3 Hallendritteln war die tennisspezifische Koordination, bzw. die Einführung der Tennistechnik Schwerpunkt.

Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und brennen auf die Fortsetzung des Projektes ab Mai auf der Außenanlage des TSC.

Wir freuen uns über diese Entwicklung und bedanken uns bei allen Beteiligten.

DSC_0534 IMG_0554

Ein weiteres Highlight, diesmal für alle Hobbyspieler, gibt es Ende April in der Zweifeldhalle des TSC Renningen, denn zu abendlicher Stunde lädt der Tennissportclub zu einem Doppelturnier ein, das mit einer fantastischen Weinprobe des Weingut Forsthof aus Kleinbottwar sowie leckeren Käsespezialitäten unseres Partners Schlemmerland Scherer alle Teilnehmer verwöhnen wird.

Sport und Genuß – Das Motto beim TSC am 21.04.2012

Edle Tropfen im Einklang mit wohlschmeckenden Gaumengenüssen warten auf Sie!
Tolle Preise für die Sieger des Turniers runden die Veranstaltung ab.
Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit zu einer geringeren Gebühr auch nur die Weinprobe zu besuchen.

Also, schnell anmelden!!

Weinkenner Tunier