Bleiben Sie am Ball mit den Neuigkeiten des TSC Renningen e.V.

RUTESHEIM – Der Startschuss zum Jugend Cup XXII in Rutesheim und Renningen (10. bis 17. August) ist gefallen. Am Samstag und Sonntag fanden die Qualifikationen für die Tennis Europe- und ITF-Turniere statt. Wie schon im letzten Jahr zeigten allerdings die Juniorinnen, wenig Bereitschaft, durch die Mühlen der Qualifikation zu gehen. Gab es noch im Vorfeld genügend Meldungen, zogen kurz vor Turnierbeginn so viele zurück, so dass es weder bei den 14- noch bei den 16-jährigen Mädchen für ein Quali-Turnier reichte. Schuld an dem Dilemma hat sicherlich auch der Deutsche Tennis Bund, der in der Qualifikation internationaler Turniere keine Ranglistenpunkte vergibt. Viele deutsche Spielerinnen und Spieler melden offensichtlich lieber bei irgendwelchen Dreitage-Turnieren, bei denen es um deutsche Ranglistenpunkte geht, anstatt sich mit internationaler Konkurrenz zu messen. So waren die Jungs – in den allerdings ebenfalls stark dezimierten Feldern – unter sich. Während es bei den Jungen 14 keine Überraschungen gab, mussten bei den 16-Jährigen einige gesetzte Spieler passen. So hatte der an zwei gesetzte Schweizer Kiran Klaesi keine Chance gegen den Ludwigsburger Aaron Anton. Und auch der Münchner Felix Arp, an Position vier gesetzt, machte gegen den Österreicher Valentin Werner nur zwei Spiele.

Auch die Lokalmatadore schlugen sich in der Qualifikation beachtlich. Luc Ananda Ceuca aus Korntal, anzwei bei den 14-Jährigen gesetzt, ließ dem Westfalen Linus Johan Sparding nur wenig Luft zum Atmen. Und der an 3 gesetzte Ludwigsburger André Nemeth gönnte dem Ukrainer Artyom Mukhtarulin im Quali-Finale gerade mal zwei Spiele. Ebenfalls fürs Hauptfeld qualifiziert haben sich bei den 14-Jährigen der Sachse Dennis André Dutine (Mildenau), Caan David Grüneberg (Hannover), Fynn Kirschner (Michelstadt), Arne Magnus Knott (Hainsacker) und Finnegan Heber aus Sindelfingen. Bei den 16-Jährigen kamen von den Deutschen Aaron Anton (Ludwigsburg), Tom Gutermann (Schwendi), Leon Gerber (Weissenhof Stuttgart) und Marc Mail (Bochingen) durch.

Die ITF-Qualifikation musste wegen Regens unterbrochen werden und war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet. Ins Quali-Finale haben es immerhin der erst 16-Jährige Andre Steinbach (Oberweier), Noah Schlagenhauf (Stuttgart Vaihingen) und sein Clubkamerad Jan Finckh geschafft. Bei den Juniorinnen steht Lilly Pauline Schulz (Schwalbach) kurz vor dem Einzug ins Hauptfeld. Heute (ab 9 Uhr) sollen die Hauptfelder auf den Anlagen des TC Rutesheim (ITF), TSC Renningen (TE U 16) und Warmbronn (TE U 14) stattfinden. Der Eintritt ist frei.

zet

Stets aktuelle Informationen zum Turnier (Zeitpläne, Ergebnisse des Tages, Spielpläne) bis zum Wetterbericht, finden Sie auf unserer Turnierhomepage.

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tennisfreunde,

seit diesem Wochenende sind die meisten Plätze – für alle erkennbar an den gespannten Netzen – für den Spielbetrieb freigegeben. Der offizielle Start in die neue Saison erfolgt am Sonntag, den 29.04.  Wir laden Sie herzlich dazu ein, diesen Tag auf unserer Tennisanlage zu verbringen, gern auch mit Freunden und Interessenten aus Ihrem Bekanntenkreis. Unsere Clubverantwortlichen stehen zur Beantwortung aller Fragen zur Verfügung und über die angebotenen Programmpunkte bietet sich Neumitgliedern und Besuchern die Möglichkeit, die Trainer und das Leistungsangebot unseres Clubs in zwangloser Atmosphäre kennenzulernen.

Für eine exzellente Bewirtung ist ebenfalls gesorgt, aber unser Bewirtungsteam nimmt gern noch Ihre Kuchenspenden entgegen (bitte die Geschäftsstelle entsprechend informieren).

Im Rahmen der Aktion “Deutschland spielt Tennis” gibt es für die Gäste der Saisoneröffnung auch ein nationales Gewinnspiel mit wertvollen Preisen. Im Lostopf sind neben einem 7-tägigen Aufenthalt im Hotel Tannenhof im Allgäu unter anderem drei Übernachtungen inklusive Halbpension in einem Dorint Hotel nach Wahl für für zwei Personen (Anreise auf eigene Kosten), 60×2 Eintrittskarten für eine Begegnung der 1. Tennis-Point Bundesliga der Herren, Karten- und VIP-Package für diverse Tennisturniere sowie tolle Sachpreise.

Unser Programm:

10:00 “warm up”. Beginn des Aktionstages mit einem Weißwurstfrühstück.
10:00 – 14:00 Schnuppertraining für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
10:30 – 12:30 Doppel/Mixed/Turnier für jedes Alter
12:45 Siegerehrung und Preisverleihung an unsere jugendlichen “Vielspieler 2017”
13:30 bis 14:00 Mäxle für Jedermann
14:00 bis 14:30 “Tschüssikowski” – ein beliebtes Spiel, nicht nur für die Jugend
ab 14:30 freies Spielen und gemütliches Zusammensein

Nach unserem Saisonauftakt brauchen wir nur noch das passende Sommerwetter, um unserem schönen Sport endlich wieder an der frischen Luft nachgehen zu können.

Beachten Sie bitte auch unsere weiteren Veranstaltungstermine wie das Sommerfest am 02. Juni und das Internationale Jugend/Tennisturnier vom 11. bis 18. August mit Renningen als Hauptanlage.  Weitere Informationen zu diesen und allen weiteren relevanten Terminen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Der Club / Alle Veranstaltungen und in unserem Schaukasten. Zusätzlich informieren wir Sie gern jederzeit mit aktuellen Nachrichten auf der Startseite unserer Homepage und über die Vereinsrubrik im Mitteilungsblatt.

Wir freuen uns jetzt schon auf einen schönen und unterhaltsamen Saisonstart und wünschen unseren Mitgliedern und Besuchern, dass Sie sich bei vielen interessanten Begegnungen in diesem Jahr auf unserer Anlage rundum wohlfühlen.

Vorstand und Ausschuss des TSC Renningen

Platzfreigabe 2017

Ab sofort sind unsere Plätze für den Spielbetrieb freigegeben.

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund des schönen Wetters konnten die Aussenplätze in diesem Jahr schon früher gerichtet werden. Die Kehrseite der Medaille: durch das trockene Wetter müssen die Plätze für eine optimale Verdichtung noch einige Tage intensiv gewässert werden. In Abstimmung mit der Technik werden wir die Plätze so früh wie möglich für den Spielbetrieb freigeben. Diese sind dann durch die gespannten Netze erkennbar. Weiterlesen

Rückblick auf die Mitgliederversammlung vom 10. März

Zu Beginn der Versammlung wurde zu Ehren unserer verstorbenen Mitglieder Anne Ruhe, Ingrid Schmid und Oswald Starck eine Gedenkminute eingelegt.
Die Berichte des 1.Vorsitzenden und weiterer Ausschuss-Mitglieder wurden mit Interesse zur Kenntnis genommen.
Besonders hervorzuheben sind hier die noch einmal deutlich gewachsenen Zahlen im Jugendbereich. 144 Kinder und Jugendliche werden mittlerweile von der Tennisschule Andreas Hörnicke so gut betreut, dass auch der WTB um eine Auszeichnung für gute Jugendarbeit nicht umhin konnte. Zahlreiche Erfolge unserer Jugendspieler belegen dies eindrücklich.
Die positive Entwicklung des Mitgliederstandes bringt uns allerdings in Bezug auf die Hallenkapazität an unsere Grenzen und erfordert eine Optimierung in der Hallenbelegung, hier werden wir nach Alternativlösungen suchen müssen.
Gutes Wetter vorausgesetzt, kann nach Fertigstellung der Außenplätze das geplante Ostercamp der Tennisschule für alle Mitglieder am 17.April unter freiem Himmel stattfinden. Weiterlesen

Am Freitag, dem 10.März 2017 um 19.00 Uhr laden wir Sie herzlich ins Hotel Campo in Renningen, Raitestr. 26, zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ein.

Vorstand und Ausschuss informieren Sie über den aktuellen Stand unseres Vereins und stehen Ihnen gern zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf einen regen Meinungsaustausch und Ihre aktive Beteiligung bei den anstehenden Abstimmungen.
Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer aktiven Mitgestaltung unseres Vereinslebens. Weiterlesen

Vom 14. – 22.1.2017 fanden die Hallen-Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren statt.

Bei den Aktiven waren in den A-Feldern vom TSC Renningen Jana Alker, Katharina Rothacker, Corinna Schindler und Fabian Kohler gemeldet. Corinna Schindler konnte in der ersten Runde das Spiel im Match-Tiebreak für sich entscheiden und musste sich dann im zweiten Match gegen Sophia Hummel (LK 2) mit 3:6 2:6 geschlagen geben. Katharina, in dem starken Feld an Position 11 gesetzt, konnte krankheitsbedingt ihr Spiel nicht antreten und Jana Alker konnte, wie auch  Fabian Kohler, die zweite Runde leider nicht erreichen. Weiterlesen

Deutschlands große Jugendtennisserie – LBS Cup Tennis – Baden-Württemberg.

Ein großer Erfolg und die letzte Auszeichnung im Jugendbereich für Katharina Rothacker, die in 2017 nur noch auf der Damentour unterwegs sein wird.

Herzliche Gratulation zu dieser besonderen Leistung.

Der LBS Cup im Tennis wird seit 35 Jahren in Württemberg und Baden ausgetragen und ist damit die größte Jugendtennisserie in Deutschland. Bei den im Jahr 2016 insgesamt 44 durchgeführten Veranstaltungen, darunter Bezirks- und Verbandsmeisterschaften sowie internationalen Turnieren der Tennis Europe, waren knapp 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start. Weiterlesen

Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs Neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.
Albert Einstein

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden unseres Vereins ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein glückliches und gesundes Jahr 2017.
Ihr Tennis-Sport-Club Renningen

64 Kinder und Jugendliche tummelten sich ausgelassen auf allen drei Hallenplätzen.

Cheftrainer Andy, alle Schülermentoren, Jugend- und Sportwart sorgten 4 Stunden lang für Spiel und Spaß auf den Plätzen. Kuchen- und Salatspenden der Eltern und das Catering von Ralf Scherer waren für die nötige Energiezufuhr der Teilnehmer zuständig.

Und wie es sich für eine perfekte Weihnachtsfeier gehört, schaute vor dem Abendessen auch noch der Weihnachtsmann vorbei und hatte für jeden Teilnehmer ein kleines Päckchen im großen Sack dabei.

Es war wieder einmal eine rundum gelungene Veranstaltung.

Danke an das Organisations-Team und danke an die Eltern, die zwischendurch mal eben die Küche aufgeräumt und abschließend die 1-Feld-Halle wieder für den normalen Spielbetrieb aufgeräumt haben.
TSC/ro